Vielleicht gehörst du zu den Menschen, die sich mehr Entspannung und Gelassenheit für ihr Leben wünschen?

Dann kannst du zum einen zahlreiche Entspannungstechniken und –methoden nutzen, um Ausgleich zu schaffen. Wenn du das „Problem“ jedoch zum anderen an der Wurzel packen möchtest, kommst du nicht umher, dich mit dir selbst auseinander zu setzen.

🔖 Schau dir zur Einführung das Video vom dazugehörigen Bewusst.Impuls an:

Selbstliebe, Selbstwertschätzung, Mitgefühl und Wohlwollen

Diese vier Aspekte sind für deinen inneren Frieden, Lebensfreude, Entspannung und Gelassenheit unerlässlich und das mit nachhaltiger Wirkung.

📌 Kannst du gut zu dir und anderen sein?

📌 Kannst du sie und dich mit Mitgefühl, Wohlwollen und einem liebevollen Blick betrachten?

Das sind die Grundvoraussetzungen, die es dir ermöglichen, viel leichter gelassener, entspannter und geduldiger sein zu können. Sowohl mit dir und deinem Leben als auch mit anderen.

Kannst du wahrnehmen, dass jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten und aus seinen Augen betrachtet sein Bestes gibt? Auch du selbst. Ganz gleich, wie du es siehst oder bewertest.

Jeder bewertet und beurteilt auf der Grundlage seiner ganz individuellen Erfahrungen, Muster und Werte. Jeder schaut durch seine Brille auf die Welt.

„Gelassenheit entsteht, wenn du eine wahrhaftige Liebesbeziehung mit der selbst eingehst.“

Kathrin Burkhardt

Selbstwert unter bestimmten Bedingungen

Möglicherweise gibt es auch in dir – bewusst und unbewusst – Bedingungen, an die du dein „gut sein“ knüpfst.

📌 Wie vervollständigst du ganz spontan den Satz „Ich bin nur gut, wenn …“?

📌 An welche Bedingung(en) knüpfst du deine Wertigkeit?

Und solltest du an dieser Stelle glauben, dass du es an keine Bedingungen knüpfst, dann erlaube dir einmal, tiefer zu schauen.

📌 Was schätzt du an dir selbst?

📌 Bist du das zu jeder Zeit?

📌 Und was passiert, wenn du es mal nicht bist oder sein kannst? Kannst du dann ganz entspannt und gelassen bleiben?

Es gibt ein Sprichwort, das hier ganz wunderbar passt: „Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird.“ Vielleicht kennst du das auch aus deinem Leben, dass du dir manches viel schlimmer vorstellst oder bewertest, als es wirklich ist? 

Der Praxis- und „Notfall“-Tipp Nr. 1

– wenn du dir etwas schlimmer vorstellst als es ist oder auch generell für mehr Gelassenheit –

1. Atme einmal tief ein und aus und versuche das Geschehen von außen zu betrachten, d.h. bewusst Abstand zu nehmen.

Dazu ist es hilfreich, die Augen kurz zu schließen und dich und das Geschehen vor deinem inneren Auge zu sehen. Wie zeigt es sich dir? Was kannst du genau beobachten? Wie siehst du dich in dieser Situation mit diesem Abstand?

2. Wenn du einen Schritt weiter gehen möchtest, dann frag dich, was genau so ärgerlich, stressig oder beängstigend an dem Geschehen ist? Was könnte dadurch im schlimmsten Fall passieren?  Und ist das wirklich wahr? Also, wie wahrscheinlich ist das tatsächlich?

3. Schau außerdem, was du aktuell tun kannst. Möglicherweise ist es die Annahme dessen, was ist bzw. war oder Mitgefühl für dich und das Geschehen.

4. Probiere es aus und bleibe dran. Es braucht möglichlicherweise ein paar Versuche und etwas Übung.

Lass mich gern an deinen Erfahrungen teilhaben. Ich freue mich über deine Nachricht und bin auch bei Fragen gern für dich da.

Du hast Themenwünsche für den nächsten Bewusst.Impuls?

🔖 Dann schreib mir eine E-Mail.

Ich freue mich, wenn der heutige Bewusst.Impuls hilfreich für dich war.

Falls du für gut befindest, was ich mit dir teile, teile es gern weiter und unterstütze so nicht nur mich, sondern inspiriere damit auch andere – für ein leichteres und erfüllteres Leben.

Vielen Dank und alles Liebe

Deine Kathrin von Bewusst.Werk

 

Dein persönlicher & kostenfreier

Bewusst. Kennenlern. Call

Lass uns beginnen, andere Ergebnisse für dich zu erzielen. In einem persönlichen Gespräch lässt sich ganz leicht herauszufinden, inwieweit ich dich und/oder deine Firma/dein Team unterstützen kann.

Mit dem Bewusst.Kennenlern.Call wissen wir in ca. 30 Minuten, was wir für dich gemeinsam tun können. Du bekommst Klarheit und mit Sicherheit auch schon den ein oder anderen wertvollen Impuls für dich.

Sichere dir jetzt deinen persönlichen Telefon-Termin mit mir.